Modellprojekt

New Perspectives- Gender Sensitive Approaches in Youth Work

New Perspectives- Gender Sensitive Approaches in Youth Work

1.10.2018 - 30.11.2020

In einem partizipativen Projekt soll die geschlechterbezogene Arbeit weiterentwickelt, ausprobiert und im Anschluss in Deutschland und anderen europäischen Ländern verbreitet werden.

Wir wollen für Rollenbilder, Rollenerwartungen an junge Frauen* gleichermaßen wie an junge Männer* und geschlechterbezogene Identitäts- und Persönlichkeitsentwicklung sensibilisieren und Methoden aufzeigen, um das Thema "Geschlecht und Rollenerwartungen, Identität und Persönlichkeitsentwicklung" in der pädagogischen Arbeit mit Jugendlichen bearbeitbar zu machen.

Andererseits möchte dieses Projekt Jugendlichen auch in den beteiligten Partnerländern zu diesem Thema Gehör verschaffen.

Wir möchten voneinander erfahren, wie Rollenklischees, Rollenerwartungen und ggf. auch Benachteiligung aufgrund von Geschlecht bei der Identitäts- und Persönlichkeitsentwicklung erlebt, was dazu gedacht und welche Möglichkeiten einer Veränderung gesehen wird.

Jungen Menschen, ihren Erfahrungen und den daraus resultierenden Veränderungswünschen soll Gehör verschafft und professionelle pädagogische Fachkräfte davon in Kenntnis gesetzt werden.