Teilzeitberufsausbildung fördert gesellschaftliche Teilhabe von jungen Eltern!

Verabschiedet vom Hauptausschuss der BAG EJSA am 05.03.2015.
Die Teilzeitberufsausbildung ist ein erfolgreiches Modell innerhalb des dualen Berufsausbildungssystems, das zu einem anerkannten Berufsabschluss führt und dabei die Vereinbarkeit von Familie und Beruf aktiv fördert. Grundsätzlich ist eine Berufsausbildung in Teilzeit in jedem Ausbildungsberuf möglich. Die hier vorgelegten Empfehlungen zur Teilzeitberufsausbildung fokussieren die Gruppe der jungen Eltern und hier insbesondere die Gruppe der alleinerziehenden Frauen, eine Zielgruppe der Jugendsozialarbeit.