16.11.2018 - 16.11.2018 |

Grundbildung in der Jugendsozialarbeit – Chancen. Hürden. Möglichkeiten.

Fachtagung im Rahmen der Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit Federführend: Internationaler Bund unter Beteiligung von BAG EJSA und BAG KJS

Rund 7,5 Millionen Menschen können nicht richtig lesen und schreiben. Lese- und Schreibfähigkeit, Grundlagen der Mathematik und grundlegende IT-Kenntnisse – diese Lernfelder markieren den Kern des Grundbildungskanons. Sie sind Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe und ein Baustein für Chancengerechtigkeit. Gering ausgeprägte Grundbildung durchzieht weite Teile der Gesellschaft. Dies ist eine wesentliche und prominente Erkenntnis der Level One-Studie (2011). in der Jugend(sozial)arbeit und der jugendpädagogischen Praxis wird das Thema bisher kaum bearbeitet, obwohl auch junge Menschen, deren Schulzeit bildungsbiographisch noch nicht lange zurück liegt, sind betroffen. Mehr

Datum von
16.11.2018
Datum bis
16.11.2018
Ort
Frankfurt am Main
Verantwortlich
Claudia Seibold
Aktuelles

14.11.2018

#UNERHÖRT! Diese Jugendlichen

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie sprach mit Jugendlichen in der Kinderarche über ihr Leben und ihre...

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Der HERR ist seines Volkes Stärke.

Psalm 28,8
Lehrtext:

Gott sei Dank, der uns den Sieg gibt durch unsern Herrn Jesus Christus!

1.Korinther 15,57

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]