Aktuelles der BAG EJSA im Überblick

bild
22.04.2020

Die BAG EJSA im Gespräch mit MdB Matthias Seestern-Pauly (FDP-Bundestagsfraktion)

Am 22.04.2020 war die BAG EJSA mit MdB Matthias Seestern-Pauly (FDP-Bundestagsfraktion) im Gespräch. Dabei standen folgende Themen im Fokus: Ganztag, Schulsozialarbeit, SGB VIII-Reform, Auswirkung der Corona-Pandemie auf die Jugendsozialarbeit.

bild
19.03.2020

Die BAG EJSA im Gespräch mit MdB Dr. Stefan Kaufmann (CDU-Bundestagsfraktion)

Am 19.03.2020 war die BAG EJSA mit MdB Dr. Stefan Kaufmann (CDU-Bundestagsfraktion) im Gespräch. Dabei standen folgende Themen im Fokus: Schulsozialarbeit und Ganztag - Schulabsentismus - Berufliche Bildung in der Digitalen Welt.

bild
16.03.2020

Corona-Krise: Schreiben an den Bundesarbeitsminster Hubertus Heil

Die Bundesregierung und Sie als Bundesarbeitsminister haben Mut gemacht und allen Unternehmen vom Taxifahrer bis zum Konzern mit mehreren tausend Mitarbeitenden Unterstützung zugesagt, um mögliche Insolvenzen zu vermeiden. Umso verwunderter haben wir das Schreiben der Bundesagentur für Arbeit zur Kenntnis genommen.

bild
12.02.2020

Die BAG EJSA im Gespräch mit MdB Beate Walter-Rosenheimer (Bündnis 90/ Die Grünen)

Am 12.02.2020 traf sich die BAG EJSA mit MdB Beate Walter-Rosenheimer (Wahlkreis: Fürstenfeldbruck, Bayern) und ihren Mitarbeiterinnen Julia Frederking und Stephanie Raptarchis. Dabei standen folgende Themen auf der Agenda: Aktuelle Situation junger Geflüchteter, Ganztag, Schulsozialarbeit, SGB VIII-Reform, Abschlussbericht der AG psychisch kranker Eltern.

bild
29.01.2020

Die BAG EJSA im Gespräch mit der MdB Dr. Birke Bull-Bischoff (LINKE-Bundestagsfraktion)

Räume zur freien Gestaltung und auch die Möglichkeit das Gebäude zu verlassen, sind in den Ganztagsalltag zu integrieren, damit sich junge Menschen – ganz im Sinne des §1 SGB VIII zu selbstständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten entwickeln können. Standards zu den Inhalten, der Personalausstattung und den Räumen sind zu vereinbaren. Für eine erfolgreiche Umsetzung wird eine dauerhafte Mitfinanzierung von Seiten des Bundes benötigt.

bild
29.01.2020

Die BAG EJSA im Gespräch mit der MdB Ulrike Bahr (SPD-Bundestagsfraktion)

Mobbing und psychische Erkrankungen bei Kindern wie auch bei Eltern, sind mögliche Ursachen von Schulabsentismus. In diesem Zusammenhang wurde von Seiten der MdB die Arbeit der AG „Kinder psychisch erkrankter Eltern“ vorgestellt.

bild
23.01.2020

Zertifikatsstudium Mädchen(sozial)arbeit – Wissenschaftliche Weiterbildung

Im November 2020 startet an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg erstmals das Zertifikatsstudium Mädchen*(sozial)-arbeit - geschlechterreflexive Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen* in prekären Lebenslagen.

bild
22.01.2020

Unser neuer Flyer "Jugendmigrationsdienste" ist da!

Die Standortbestimmung beschreibt die Arbeit der Jugendmigrationsdienste (JMD) aus Sicht der Evangelischen Jugendsozialarbeit. Sie stellt die zentralen konzeptionellen Merkmale und notwendigen Rahmenbedingungen zur Sicherung der Qualität der Arbeit der Jugendmigrationsdienste vor.

bild
12.11.2019

Jugend trifft Politik

Am 12. November fand in Dortmund die Veranstaltung "Jugend trifft Politik - 70 Jahre Grundgesetz: Wir haben da noch Fragen!" statt. 25 Jugendliche gingen mit ungefähr ebenso vielen Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung und dem Verband der BAG EJSA ins Gespräch. In den Wochen vor der Veranstaltung hatten sich die Jugendlichen mit dem Grundgesetz befasst. Sie hatten sich die einzelnen Artikel zu den Grundrechten angeschaut, sich darüber ausgetauscht, welche ihnen besonders wichtig sind und was diese für ihr eigenes Leben bedeuten.

bild
04.11.2019

Von der Schwierigkeit, sein Leben »auf die Reihe zu kriegen«

Mit dem heute erschienenen Themenheft „Psychische Beeinträchtigungen bei jungen Menschen in Angeboten der Jugendsozialarbeit“ greift die Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozialarbeit ein Thema auf, das in der Jugendsozialarbeit an Bedeutung gewinnt und zu dem die Fachkräfte in den Einrichtungen zunehmend gefordert sind.