19.11.2019 - 21.11.2019

Grenzgänger JMD

Die diesjährige Jahrestagung der evangelischen Jugendmigrationsdienste wird gemeinsam mit Kolleg*innen aus den baden-württembergischen JMD vorbereitet. Diese haben sich eine Jahrestagung in Straßburg gewünscht. Im Ergebnis werden wir nun am 19. und 21. November in Kehl tagen und am 20. November eine Exkursion nach Straßburg unter­nehmen.

Wir werden uns also als Grenzgänger mit der Situation in der deutsch-französischen Euroregion auseinandersetzen. Wir werden unseren Blick aber auch auf Europa als Ganzes richten. Hierbei soll es um die Asyl- und Migrationspolitik der EU gehen sowie um Aspekte der Jugendmigration in Europa.

Ein Höhepunkt der Tagung soll ein Gruppenfoto auf der Passerelle des deux Rives (Brücke der zwei Ufer, siehe Foto auf der Titelseite) sein. Seit 2004 verbindet die Passerelle das deutsche und französische Rheinufer. Hier, wo sich 2009 die Teil­nehmer*innen des Nato-Gipfel­treffens zum Foto aufstellten, möchten wir mindestens 150 JMD-Mitarbeiter*innen aufs Foto bringen.

Workshops wird es dieses Jahr ausnahmsweise nicht geben. Dafür werden wir das Experiment wagen, eine Online-Chatfunktion zu nutzen, damit Ihr Euch in großer Zahl in die Diskussion einbringen könnt.

Außerdem möchten wir aus ökologischen Gründen erstmals auf eine Tagungsmappe verzichten und bitten Euch deshalb, bei der Anmeldung zu vermerken, ob Ihr die Tagungsunterlagen online oder in Papierform bekommen möchtet.

Wir haben viele  Ideen entwickelt, wissen aber noch nicht, welche sich tatsächlich verwirklichen lassen. Obwohl das Tagungsprogramm also noch einige Lücken aufweist, möchten wir Euch jetzt die Möglichkeit geben, Euch zur Jahrestagung anzu­melden und die notwendigen organisatori­schen Dinge auf den Weg zu bringen. Das sind – wegen des Abstechers nach Frankreich – diesmal mehr als sonst. Die organisatorischen Hinweise solltet Ihr also besonders gründlich lesen.

Alle angemeldeten Mitarbeiter*innern erhalten dann im Herbst das Tagungsprogramm mit der Möglich­keit, sich für die Programmpunkte in Straßburg anzumelden.

Rebekka Hagemann

Referentin für Grundsatzfragen Migration, JMD-Programm III.4

Telefon: 0711 / 1 64 89-16
Mail: hagemann@bagejsa.de