Jahresthema 2012

"Anschluss verpasst oder abgehängt?! - Benachteiligte Jugendliche im Zug des demografischen Wandels" lautet das Jahresmotto der BAG EJSA im Jahr 2012. Der demografische Wandel und dabei insbesondere die Aspekte, die für die Jugendsozialarbeit relevant sind, sollen im Jahr 2012 im Mittelpunkt stehen. Birgt der Wandel eher Chancen oder Risiken für junge Menschen? Welche Herausforderungen kommen auf die Einrichtungen der Jugendsozialarbeit zu - in Bezug auf die pädagogische Arbeit, aber auch hinsichtlich der Personal- und Organisationsentwicklung? Schon im Jahr 2011 haben wir uns mit diesen Fragen befasst. Ende 2012 wollen wir konkrete Antworten geben.

In diesem Kontext stehen auch die Projekte "Chronos - Den demografischen Wandel gestalten", das die BAG EJSA gemeinsam mit dem Diakonischen Werk Württemberg durchführt und "Demokratische Jugendhilfe im demografischen Wandel (DEMO)", ein Projekt von BAG EJSA und der  Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugendarbeit in Deutschland (aej).

Veranstaltungen
« Juli 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

alle Events

Aktuelles

08.06.2018

Familien haben ein Recht, mit allen ihren Kindern zu leben!

BAG Evangelische Jugendsozialarbeit lehnt Gesetzentwurf zum Familiennachzug ab

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Gott der HERR machte den Menschen aus Staub von der Erde und blies ihm den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.

1.Mose 2,7
Lehrtext:

Wir sind sein Werk, geschaffen in Christus Jesus zu guten Werken, die Gott zuvor bereitet hat, dass wir darin wandeln sollen.

Epheser 2,10

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]