Vom Klick- zum Blickkontakt - Vorintegrative Onlineberatung

Die Praxis

Ein Online-Team von rund 30 beratungs-erfahrenen MitarbeiterInnen der Jugendmigrationsdienste ist für die Jugendlichen da.

Bei Bedarf können sich die Jugendlichen registrieren lassen. Sie können so Webmail-Beratung und Chat-Sprechstunden in Anspruch nehmen oder an speziellen Themenchats teilnehmen.

Über das klassische Beratungsangebot hinaus bietet die Online-Plattform jmd4you seit kurzem ein moderiertes Forum an, in dem sich die Jugendlichen auch untereinander austauschen können. In Rubriken wie "in der alten Heimat", "Schule, Ausbildung, Beruf", "in der Familie" oder auch "Liebe, Partnerschaft und Heirat" kann ohne den Druck einer klassischen Beratungssituation über alles diskutiert werden, was mit dem Leben in der neuen Heimat Deutschland zu tun hat.

Die Chat-Termine und weitere Erläuterungen zum Projekt finden Sie unter www.jmd4you.de. Nähere Informationen zu den Jugendmigrationsdiensten sind unter www.jugendmigrationsdienste.de abrufbar.

Projektleitung

Özcan Ülger
Kennedyalle 105-107
53175 Bonn
T: 0228 - 95968 - 14
F: 0228 - 95968 - 30
E-Mail: uelger@dont-want-spam.bagejsa.de

 

Veranstaltungen
« Juli 2019 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

alle Events

Aktuelles

24.06.2019

Miteinenander und füreinander Brücken bauen

Viel los am Stand der BAG EJSA auf dem Kirchentag

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Mein Leben ist immer in Gefahr; aber dein Gesetz vergesse ich nicht.

Psalm 119,109
Lehrtext:

/Paulus schreibt:/ Ihr seid unserem Beispiel gefolgt und dem des Herrn, da ihr in großer Bedrängnis das Wort angenommen habt mit einer Freude, die aus dem heiligen Geist kommt.

1. Thessalonicher 1,6

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]