Modellprojekte der BAG EJSA

Mit der Konzipierung, Durchführung und Evaluation von Modellprojekten greifen wir neue Themen, neue Ansätze und neue Anforderungen in der Jugendsozialarbeit auf. Exemplarisch werden in einzelnen Handlungsfeldern der Jugendsozialarbeit Pilotprojekte durchgeführt. Die Erfahrungen und Ergebnisse aus diesen Projekten werden dokumentiert und der Fachöffentlichkeit und den Fachkräften in den Einrichtungen der Juegndsozialarbeit zugänglich gemacht. 

 

Mehr zu den einzelnen Projekten:

New Perspectives- Gender Sensitive Approaches in Youth work

Wir erleben heute eine größere Pluralität von Lebensformen, gleichzeitig wirken geschlechtliche Ordnungswirkungen weiterhin bzw. erleben eine Reaktivierung. Rollenklischees, Rollenerwartungen, Rollenbilder wirken unter der Decke angeblicher Gleichberechtigung, schränken ein und diskriminieren. Für Mädchen* und Frauen* sind die Themen geblieben: schlechtere Bezahlung auf dem Arbeitsmarkt, Armutsrisiko, Gewalt, Diskriminierung und Druck durch medial verbreitete Körperideale. Jungen* und junge Männer* dagegen stehen oft unter dem Druck "Familienernährer" zu sein, sie müssen einen Weg finden "männlich" zu sein, neuen Erwartungen gerecht werden, auch wenn sie keine Arbeit finden. Diese Entwicklung macht es notwendig, sich den damit verbundenen Phänomenen und Auswirkungen gendersensibel anzunehmen. Queere, intersektionale und heteronormative Perspektiven und neue Lebenslagen und gesellschaftliche Veränderungen sind Chancen und können zu einer Weiterentwicklung der sozialen Arbeit führen: Die Kategorie Geschlecht soll mit den europäischen Partner*innen in den Fokus genommen und weiterentwickelt werden.
Weitere Informationen

Freiwilligendienste im Jugendmigrationsdienst

Für das Projekt zur Stärkung des Angebots „Freiwilligendienst für Flüchtlinge“ im Kontext von Jugenddiensten und Jugendmigrationsberatung werden Einsatzstellen in den Jugendmigrationsdiensten gesucht. Ziel und Auftrag ist die Einrichtung von Einsatzstellen für den Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug (BFDmF) in den, oder durch die Evangelischen Jugendmigrationsdienste. Das Projekt wird aus Mitteln der EKD gefördert. Weitere Informationen

 

 

JMD4YOU – die Onlineberatung der Jugendmigrationsdienste

jmd4you ist die deutschlandweit Online-Anlaufstelle speziell für Jugendliche mit Migrationshintergrund im Alter zwischen 12 und 27 Jahren.

 

 

ALMANYAYOLU - Vorintegration durch türkische Onlineberatung

Ergänzend zur Onlineberatung in deutscher Sprachen, bekommen junge Türkinnen und Türken die Chance, gut gewappnet den Sprung in die "Wahlheimat" zu wagen und sich bereits vor der Einreise nach Deutschland beraten zu lassen.

"Vom Klick- zum Blickkontakt"

Ergänzend zum Angebot in deutscher und türkischer Sprache, wird aktuell die Onlineberatungsplattform in russischer Sprache aufgebaut.

 

Der Weg nach Deutschland" wird gefördert vom Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

 

 

 

 

>> mehr zum Projekt

Kooperationspartner

 

 

>> zum GOETHE Institut

 

 

 

 

jmd2start

Junge Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, brauchen persönliche, lebensnahe und kompetente Unterstützung: Das Modellprojekt "jmd2start – Begleitung für junge Flüchtlinge im Jugendmigrationsdienst" stärkt ihren Zugang zu Bildung, Arbeit und gesellschaftlicher Teilhabe. An bundesweit 24 Modellstandorten beraten und begleiten die Jugendmigrationsdienste (JMD) Flüchtlinge zwischen 12 und 27 Jahren.Das Modellprojekt wird bis Ende 2017 aus dem Kinder- und Jugendplan des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

ELAN 2 Dabei sein - für alle!
Ein Projekt der BruderhausDiakonie mit der BAG EJSA
01.04.2012 - 31.03.2015

DEMO - Jugendarbeit: Entwicklungskonzepte für Demokratie im demografischen Wandel
Ein Projekt der BAG EJSA mit der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V.
1.4.2011 - 31.10.2013

JuMiLo, Freiwilligendienst im Jugendmigrationsdienst
(1.1.2009 - 31.12.2011)

 

TANDEM! Interkulturelle Öffnung
Interkulturelle Öffnung durch Partizipation! Bildungsförderung von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund
Ein Projekt der BAG EJSA mit der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V.
1.10.2008 - 30.9.2011

Ausbildungsorientierte Elternarbeit
1.1.2007 - 30.6.2009

 

 

Veranstaltungen
« Dezember 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31

alle Events

Aktuelles

26.11.2018

„Darf’s ein bisschen mehr sein?!“

Beruflichen Chancen von Mädchen* und jungen Frauen* mit Migrationsgeschichte im Fokus

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Ich will dich loben mein Leben lang und meine Hände in deinem Namen aufheben.

Psalm 63,5
Lehrtext:

/Paulus schreibt:/ Ich bitte euch nun, vor Gott einzutreten für alle Menschen in Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung.

1.Timotheus 2,1

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]