Jugendsozialarbeit und Schule

Jugendsozialarbeit ist definiert als Unterstützung und Begleitung von benachteiligten oder von Benachteiligung bedrohten jungen Menschen im Übergang von der Schule in den Beruf. Somit gibt es in allen Handlungsfeldern der Jugendsozialarbeit Berührungspunkte mit Schule. Naturgemäß sind die Schnittmengen in den verschiedenen Handlungsfeldern aber unterschiedlich groß. Hier geht es um die Angebote der schulbezogenen Jugendsozialarbeit und der Schulsozialarbeit, die sich beide ganz konkret an Schülerinnen und Schüler wenden. Dabei richten sich Angebote der Schulsozialarbeit  grundsätzlich an alle Schülerinnen und Schüler einer Schule, Angebote der schulbezogenen Jugendsozialarbeit wenden sich an spezifische Zielgruppen.

AnsprechpartnerInnen

Claudia Seibold    Tel.: 0711 - 164 89-40

Aysel Karipidis     Tel.: 0711 - 164 89-25

Aktuelles

16.04.2019

Neue Perspektiven - Ansätze in der geschlechterbezogenen Jugendsozialarbeit

Fachtagung von BAG EJSA, YES Forum und SKA Darmstadt am 18. Juni in München

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost; denn ich bin ja nach deinem Namen genannt, HERR, Gott Zebaoth.

Jeremia 15,16
Lehrtext:

Selig sind, die das Wort Gottes hören und bewahren.

Lukas 11,28

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]