01.08.2019 | Veranstaltung

Gemeinsame Erklärung der Kommission zum Internationalen Tag der Jugend 2019

Die Europäische Kommission beteiligte sich an den Feierlichkeiten zum Internationalen Tag der Jugend mit dem diesjährigen Thema „Transforming Education“ (Bildung neu gestalten), dessen zentrales Anliegen es ist, Bildung inklusiver und für alle jungen Menschen zugänglich zu gestalten. Neven Mimica, EU-Kommissar für internationale Zusammenarbeit und Entwicklung, Marianne Thyssen, Kommissarin für Beschäftigung, Soziales, Qualifikationen und Arbeitskräftemobilität, Tibor Navracsics‚ EU-Kommissar für Bildung, Kultur, Jugend und Sport, und Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für die digitale Wirtschaft und Gesellschaft, gaben eine gemeinsame Erklärung ab.

Der 12. August wurde von der Generalversammlung der Vereinten Nationen erstmals im Jahr 1999 zum Internationalen Tag der Jugend ausgerufen. Seither wird jedes Jahr an diesem Tag die Rolle junger Menschen als wichtige Partner für den Wandel gewürdigt und daran erinnert, mit welchen Herausforderungen und Problemen die Jugend der Welt konfrontiert ist.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Aktuelles

24.06.2019

Miteinenander und füreinander Brücken bauen

Viel los am Stand der BAG EJSA auf dem Kirchentag

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Ich will ihnen einen einzigen Hirten erwecken, der sie weiden soll.

Hesekiel 34,23
Lehrtext:

/Jesus spricht:/ Ich bin der gute Hirte und kenne die Meinen und die Meinen kennen mich.

Johannes 10,14

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]