Lernen

Spracherwerb und Bildung ist für alle geflüchteten jungen Menschen zu gewährleisten. Existierende Zugangsbarrieren wie Status, Bleibeperspektive, Sprachkenntnisse, Art und Ort der Unterbringung, Mobilitätseinschränkungen etc. müssen abgebaut werden. Jeder junge Mensch muss die Möglichkeit bekommen, ausreichende Sprachkenntnisse sowie einen Schulabschluss zu erwerben - als Grundvoraussetzung für gelingende Integration in Schule, Ausbildung, Studium und Arbeit. Hierfür sind die rechtlichen Bedingungen zu schaffen.

Aktuelles

16.04.2019

Neue Perspektiven - Ansätze in der geschlechterbezogenen Jugendsozialarbeit

Fachtagung von BAG EJSA, YES Forum und SKA Darmstadt am 18. Juni in München

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Der HERR sprach zu Jeremia: Siehe, ich lege meine Worte in deinen Mund.

Jeremia 1,9
Lehrtext:

So nehmt nun zu Herzen, dass ihr euch nicht sorgt, wie ihr euch verteidigen sollt. Denn ich will euch Mund und Weisheit geben.

Lukas 21,14-15

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]