Aktionstag der Jugendmigrationsdienste 2018

Die Trägerorganisationen der Jugendmigrationsdienste rufen gemeinsam dazu auf, am 20. September 2018 einen Aktionstag durchzuführen. Die genaue Terminierung kann jeweils örtlich festgelegt werden.

Ziel des Aktionstages ist es, die Abgeordneten des Deutschen Bundestages vor den Haushaltsberatungen im Herbst über die Arbeit der JMD in ihrem Wahlkreis zu informieren, damit sich diese anschließend in ihren jeweiligen Fraktionen für eine bedarfsgerechte Erhöhung des JMD-Haushaltstitels für 2019 einsetzen.

Das Material für die JMD stellen wir hier noch einmal zur Verfügung 

Wir bitten um kurze Rückmeldung zu den stattgefundenen Aktionen (gerne mit Foto und ggf. Pressemeldung) und einem kurzen Feedback (Was ist gut gelaufen? Was kann verbessert werden? Welche Reaktionen gab es?)

Vielen Dank für Euer/Ihr Engagement!

Aufruf zum Aktionstag (mit weiteren Infos)
Forderungspapier
Präsentationsvorlage
Anregungen zur Lobbyarbeit aus dem Modellprojekt jmd2start

Servicebüro Jugendmigrationsdienste

Das Servicebüro Jugendmigrationsdienste richtet sich mit seinen Angeboten und Leistungen an alle Träger der Jugendmigrationsdienste. Hier zu zählen:

Bitte kontaktieren Sie uns per

- Email service@dont-want-spam.jugendmigrationsdienste.de oder per

- Telefon: 0228- 95968-0

Servicebüro Jugendmigrationsdienste
c/o BAG Ev. Jugendsozialarbeit, Büro Bonn
Adenauerallee 12-14
53113 Bonn

Aktuelles

24.06.2019

Miteinenander und füreinander Brücken bauen

Viel los am Stand der BAG EJSA auf dem Kirchentag

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Herzlich lieb habe ich dich, HERR, meine Stärke!

Psalm 18,2
Lehrtext:

Eine Frau war in der Stadt, die war eine Sünderin. Sie fing an, Jesu Füße mit Tränen zu netzen und mit den Haaren ihres Hauptes zu trocknen, und küsste seine Füße und salbte sie mit dem Salböl.

Lukas 7,37.38

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]