Durch die Corona-Krise erneut abgehängt?

Ausbildung und Teilhabe für alle jungen Menschen - jetzt erst recht!

Die Politik muss die prekären Lebenslagen, die Isolation und die Ängste von jungen Menschen an der Schwelle zum Erwachsenwerden im Kontext dieser Pandemie in den Blick nehmen und für gerechte Bildungs- und Ausbildungschancen sorgen!

Ausbildung und Teilhabe für alle jungen Menschen - jetzt erst recht!

Die Bundesarbeitsgemeinschaften der evangelischen und katholischen Jugendsozialarbeit haben gemeinsam einen Zwischenruf verfasst, indem sie auf die Situation junger Menschen im Übergang in Ausbildung in der aktuellen Situation hinweisen.

In ihrem Zwischenruf „Durch die Corona-Krise erneut abgehängt? Ausbildung und Teilhabe für alle jungen Menschen – jetzt erst recht!“ analysieren die Bundesarbeitsgemeinschaften die Situation für die Zielgruppen der Jugendsozialarbeit und fordern:

Die Politik muss die prekären Lebenslagen, die Isolation und die Ängste von jungen Menschen an der Schwelle zum Erwachsenwerden im Kontext dieser Pandemie in den Blick nehmen und für gerechte Bildungs- und Ausbildungschancen sorgen!