24. dreizehn: „40 Jahre Benachteiligtenförderung.“

Ein Rück – und Ausblick mit Forderungen an die Bundesregierung.
1980 wurde das „Benachteiligtenprogramm“ als Sonderprogramm des Bundesbildungsministeriums eingeführt, da es Ende der 70er Jahre Probleme auf dem Ausbildungsmarkt gab. Verschiedene Modellmaßnahmen wurden entwickelt und erprobt. Damals ging es mit einem kleinen Förderprogramm los, das mit knapp 600 Jugendlichen startete und sich stetig vergrößerte. Heute ist die Benachteiligtenförderung in die Regelförderung der Arbeitsverwaltung übergegangen.

>> mehr