22.01.2018 - 22.01.2018 |

Jugendsozialarbeit in der Arbeitswelt 4.0

Perspektiven für die Integration junger Menschen

Die fortschreitende Digitalisierung und technische Entwicklung verändert die Arbeitswelt. sie hat inzwischen nicht nur die Industrie, sondern auch das handwerk sowie DienstLeistungs-, Verkehrs- und Logistikberufe erreicht.

Welche konkreten Verändreungen gibt es und wie wirken sich diese auf die verschiedenenBranchen aus? Wie können junge, sozial benachteiligte Menschen unter diesen Veränderungen ihren Einstieg in Arbeit, Ausbildung und Beruf finden? Wie kann die Jugendsozialarbeit junge Menschen auch in der Arbeitswelt 4.0 weiter unterstützen?

Der Fachtag bietet Gelegenheit, sich über Entwicklungen in der arbeitswelt 4.0 in Hamburg zu infomieren. Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus dem Handwerk, dem Hotel- und Gaststättengewerbe, der Abfallwirtschaft und dem Garten- und Landschaftsbau diskutieren wir über mögliche branchenspezifische Veränderungen sowie über Chancen und Risiken für junge Menschen im Übergang.

 

Weitere Informationen

Datum von
22.01.2018
Datum bis
22.01.2018
Ort
Hamburg
Veranstaltet von
Kristina Krüger (Diakonie Hamburg)
krueger@diakonie-hamburg.de
Verantwortlich
Günter Buck (BAG EJSA)
Veranstaltungen
« Januar 2018 »
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031

alle Events

Aktuelles

16.10.2017

Jugendliche brauchen Perspektiven!

ExpertInnen aus der Jugendsozialarbeit benennen Handlungsbedarf

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Ich gab ihnen meine Sabbate zum Zeichen zwischen mir und ihnen.

Hesekiel 20,12
Lehrtext:

Bewahre das kostbare, dir anvertraute Gut in der Kraft des heiligen Geistes, der in uns wohnt.

2.Timotheus 1,14

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]