31.05.2017 - 31.05.2017 |

Integration, Diversität, Disparität – Herausforderungen für die Jugendsozialarbeit

„Der junge Mensch steht im Mittelpunkt, nicht seine Herkunft.“ Dieser Satz von Bundestrainer Joachim Löw bei der Verleihung des Bambis für Integration gilt nicht nur im Fußball, sondern ebenso für die Zielgruppen der Jugendsozialarbeit. Nachdem die Ankunft von Geflüchteten in Deutschland das Thema „Integration“ wieder in den Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt hat, muss das Thema auch in der fachlichen Auseinandersetzung intensiv bearbeitet werden. Der Orientierungsbedarf der Geflüchteten ist dabei genauso wichtig wie die tiefsitzenden Diskriminierungserfahrungen der hier lebenden „neuen Deutschen“. Nur wenn beide – in sich heterogenen – Zielgruppen in den Blick genommen und Lehren aus den Integrationsversäumnissen der Vergangenheit gezogen werden, kann die Jugendsozialarbeit in Zukunft ihrem Integrationsauftrag gerecht werden. Ein wesentlicher Baustein für die gesellschaftliche Teilhabe aller jungen Menschen in Deutschland ist ein wachsendes Verständnis von Demokratie und einem Leben in Vielfalt – dies gilt für Zugezogene und Einheimische gleichermaßen.

Beim Fachtag tauschen sich Fachkräfte aus der Praxis mit MultiplikatorInnen von Landes- und Bundesebene in einem trägergruppenübergreifenden Dialog aus. Gute Beispiele für gelingende Integration sollen Impulse für die fachliche Weiterentwicklung der Jugendsozialarbeit geben.

Zielgruppe: Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche und Fachkräfte aus allen Handlungsfeldern der Jugendsozialarbeit, an AkteurInnen aus den Kommunen und an EntscheiderInnen in der Politik auf Landes- und Bundesebene.

Einladung mit Anmeldeformular

Datum von
31.05.2017
Datum bis
31.05.2017
Ort
Frankfurt am Main
Veranstaltet von
BAG EJSA im Rahmen des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit
juenger@bagejsa.de
Leitung
Judith Jünger
Veranstaltungen
« Oktober 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

alle Events

Aktuelles

16.10.2017

Jugendliche brauchen Perspektiven!

ExpertInnen aus der Jugendsozialarbeit benennen Handlungsbedarf

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Warum hast du denn das Wort des HERRN verachtet, dass du getan hast, was ihm missfiel?

2.Samuel 12,9
Lehrtext:

Der feste Grund Gottes besteht und hat dieses Siegel: Der Herr kennt die Seinen; und: Es lasse ab von Ungerechtigkeit, wer den Namen des Herrn nennt.

2.Timotheus 2,19

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]