24.03.2016 |

„Integration braucht ein Gesamtkonzept!“

Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit fordert weitere Investitionen in Jugendhilfe, Bildung und Ausbildung

Berlin, 24. März 2016. Eine gute Ausbildung bietet die beste Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben, nachhaltige Integration und gesellschaftliche Teilhabe. Auch geflüchtete junge Menschen haben nach Art. 28 der UN-Kinderrechtskonvention Anspruch auf Bildung. Daher fordert der Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit statusunabhängige Angebote der sprachlichen, schulischen und beruflichen Förderung sowie weitere finanzielle Investitionen, um ausreichende Unterstützung durch die Jugendsozialarbeit für junge Geflüchtete sicherzustellen.

Pressemeldung

Positionspapier

 

 

Veranstaltungen
« Juli 2016 »
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

alle Events

Aktuelles

17.06.2016

„Aktiv für Demokratieerziehung und Menschenrechtsbildung!“

Kooperationsverbund Jugendsozialarbeit gegen Diskriminierung und Fremdenfeindlichkeit

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Was bin ich? Was ist mein Volk, dass wir freiwillig so viel zu geben vermochten? Von dir ist alles gekommen, und von deiner Hand haben wir dir’s gegeben.

1.Chronik 29,14
Lehrtext:

/Paulus schreibt:/ Im Augenblick habt ihr mehr als die andern. Darum ist es nur recht, dass ihr denen helft, die in Not sind. Wenn dann einmal ihr in Not seid und sie mehr haben als ihr, sollen sie euch helfen. So kommt es zu einem Ausgleich zwischen euch.

2.Korinther 8,14

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]