Evangelische Jugendsozialarbeit

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Evangelische Jugendsozi­alarbeit e.V. ist ein bundeswei­t tätiger Fachverband, der sich im gesellschaftlichen und politischen Kontext für die Belange von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf einsetzt.

Ziel ist es, die Chancen der politischen und gesellschaftlichen Teilhabe von benachteiligten Jugendlichen in Deutschland und in Europa zu fördern.

Eine wesentliche gesetzliche Grundlage für die Jugendsozialarbeit ist der § 13 SGB VIII. 

   Sie wollen unsere Arbeit unterstützen?
   Spendenkonto 418 706
   BLZ 520 604 10
   Evang. Kreditgenossenschaft eG
   IBAN: DE35 5206 0410 0000 4187 06
   BIC: GENODEF1EK1

Jugendsozialarbeit in der Einwanderungsgesellschaft

Junge Menschen, die in unser Land einwandern, gibt es schon immer in der Geschichte von Deutschland. Allerdings ist die Ankunft von jungen geflüchteten Menschen aus Kriegs- und Krisengebieten aktuell eine große Herausforderung für die Gesellschaft insgesamt, die Politik und auch die Fachkräfte der Jugendsozialarbeit. Unabhängig davon, welchen Aufenthaltstitel sie haben, sind sie aufgrund ihrer Erlebnisse in besonderem Maß auf unsere Unterstützung angewiesen. Es gilt, für sie die in der UN-Kinderrechtskonvention verbürgten Rechte zu gewährleisten. 

Aufgrund der hohen Zuzugszahlen wachsen auch für die Jugendsozialarbeit die quantitativen und qualitativen Anforderungen in Bezug auf die Unterstützung von jungen geflüchteten Menschen. Zwar hat sich die rechtliche Situation in Bezug auf den Zugang zu Ausbildung für junge Flüchtlinge bereits etwas verbessert. Es gilt jedoch, weitere Barrieren abzubauen. Darüber hinaus müssen spezifische nachhaltige Unterstützungsmöglichkeiten geschaffen werden, die jungen Geflüchteten eine Perspektive auf ein selbstbestimmtes Leben in Deutschland, ihrem Herkunftsland oder einem Drittland eröffnet. Daher befasst sich die BAG EJSA verstärkt mit nachhaltigen Hilfe- und Förderangeboten , die den jungen eingewanderten Menschen eine Perspektive eröffnen.

 

 

Stärken, was stark macht!

§ 13 SGB VIII, damit junge Menschen mit besonderem Förderbedarf besser unterstützt werden können.

Videoclip »

Aktuelles

16.10.2017

Jugendliche brauchen Perspektiven!

ExpertInnen aus der Jugendsozialarbeit benennen Handlungsbedarf

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Warum hast du denn das Wort des HERRN verachtet, dass du getan hast, was ihm missfiel?

2.Samuel 12,9
Lehrtext:

Der feste Grund Gottes besteht und hat dieses Siegel: Der Herr kennt die Seinen; und: Es lasse ab von Ungerechtigkeit, wer den Namen des Herrn nennt.

2.Timotheus 2,19

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]