Weiterbildungsreihe 2012/2013 "Mehrwert IKÖ"

 

 

 

 

 
>> zum Flyer

 

Mehrwert IKÖ, Förderung der interkulturellen Öffnung in der evangelischen Jugendsozialarbeit

 

Weiterbildungsreihe der BAG EJSA in Kooperation mit dem Evangelischen Studienzentrum Josefstal.

Die BAG EJSA bietet im Rahmen eines dreijährigen Projekts, gefördert aus Mitteln der GlücksSpirale, eine Weiterbildungsreihe zum Thema "Interkulturelle Öffnung" für Fach- und Führungskräfte der evangelischen Jugendsozialarbeit an.

Die Besonderheit dieser Weiterbildungsreihe ist die zielgruppendifferenzierte Ausrichtung der Module. Es gibt Module für Fachkräfte aus den verschiedenen Arbeitsfeldern der Jugendsozialarbeit sowie spezielle
Module für Führungskräfte. Den Herausforderungen der Interkulturellen Öffnung in den jeweiligen Arbeitsbereichen wird somit Rechnung getragen.

Die Teilnehmenden werden befähigt, interkulturelle Öffnungsprozesse von Angeboten, Projekten und Strukturen zu analysieren und Schritte zur Umsetzung in ihrem Arbeitsfeld zu entwickeln. Die einzelnen Module können je nach Erfahrung und Bedarf frei kombiniert werden. Fachveranstaltungen mit ausgewählten ExpertInnen zu aktuellen Themen der Jugendsozialarbeit runden die Weiterbildung ab und ermöglichen den innerverbandlichen Austausch und die Vernetzung zum Querschnittsthema IKÖ.

Die Auftaktveranstaltung findet am 2. Februar 2012 in Kassel statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme! Das Programm mit Anmeldeformular finden Sie hier.

Alle Veranstaltungen im Überblick (Flyer)

Anmeldeformular

Pressemeldung vom 27.10.2011

Veranstaltungen
« Oktober 2017 »
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

alle Events

Aktuelles

16.10.2017

Jugendliche brauchen Perspektiven!

ExpertInnen aus der Jugendsozialarbeit benennen Handlungsbedarf

mehr

Losung des Tages
Losungstext:

Warum hast du denn das Wort des HERRN verachtet, dass du getan hast, was ihm missfiel?

2.Samuel 12,9
Lehrtext:

Der feste Grund Gottes besteht und hat dieses Siegel: Der Herr kennt die Seinen; und: Es lasse ab von Ungerechtigkeit, wer den Namen des Herrn nennt.

2.Timotheus 2,19

[© Evangelische Brüder-Unität - Herrnhuter Brüdergemeine]
[Weitere Informationen finden sie hier]